Strategie

Daten & Fakten sowie Erfolgsnachweise

Photo by Pixabay from Pexels

(Un-)Gleichheiten in Bezug auf Diversität können auch im Innovationsbereich eines Unternehmens in vielfältigen Formen in Erscheinung treten und sich dabei zum Teil auch der direkten Beobachtung entziehen. 

Durch das Heranziehen von quantitativen Daten kann der Status Quo hinsichtlich mit Blick auf verschiedene Parameter von Diversität auf der Ebene von «Fakten» erfasst werden. Kleine wie grosse Fortschritte in der Förderung von Diversität und Innovation werden beobachtbar und deren Erfolg kann nachgewiesen werden. Ganz entscheidend ist hierfür die Auswahl geeigneter Kennzahlen und Kriterien, sowie die explizite Formulierung und Verbindlichkeit von konkreten Zielsetzungen im Zusammenhang mit Diversität und Innovation. Erfolgsnachweise bauen nicht nur auf dem Erfassen der bereitgestellten Ressourcen und deren tatsächlicher Verwendung, sondern auch dem Abgleich von Ergebnissen mit der ursprünglichen Zielsetzung. Die folgenden Tools geben einige Anstösse zur Identifikation relevanter Faktoren im Zusammenhang mit Diversität im Innovationsbereich.


Instrumente:

  • Lohngleichheits-Analyse
  • Analyse von interner und externer Kommunikation/Erscheinungsbild
  • Mitarbeitendenbefragung
  • Sicheres Reporting und Aufarbeitung von Vorfällen
  • Objectives & Key Results (OKRs)